Die schöne Architektur der Städte in der Touraine

Die schöne Architektur der Städte in der Touraine Die schöne Architektur der Städte in der Touraine

Ob Sie sich für die Zeit eines Marktbesuchs, einer kleinen Pause in einem Café oder einer Stadtführung in eine der Städte begeben, Sie werden dort in jedem Fall mit offenen Armen empfangen. Zu den großen Städten zählt natürlich Tours, die Studentenstadt mit ihren historischen Vierteln und dem „Platz „Plum`“, die wahre Kulturschätze bergen.

Restaurants, Cafés, Boutiquen, Stadtparks, Ausstellungen… die Hauptstadt der Touraine ist immer einen Umweg wert! Besuchen Sie auch Amboise, deren außergewöhnliches Erbe aus der Renaissance aus ihr die italienischste unter den Städten in der Touraine macht. Schlendern Sie durch die Fußgängergassen von Chinon und Loches, zwei „Städte der Kunst und der Geschichte“, und erkunden Sie dort die gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtzentren am Fuß ihrer ehemaligen Festungen. Diese Städte sind auch die Eingangspforten zu einer Touraine, die geprägt ist durch ihre authentischen und lebendigen, kleineren Dörfer.

Ici, vivre est un art LogoEuropeSignatureText
LogoEuropeSignatureText